Bedingungen der Dienstleistung

Zuletzt aktualisiert:

9/28/2023

SERVICEBEDINGUNGEN

Diese Bedingungen regeln Ihre Nutzung der Primetric-Websites, -Dienste und -Anwendungen, die unter https://primetric.com ("Dienst") verfügbar sind . Diese Bedingungen gelten für Sie und andere, die auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch, bevor Sie den Dienst nutzen.

Der Dienst unterliegt den Eigentums- und Urheberrechten des Autors. Indem Sie auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen des Dienstes gelesen haben, seinen Inhalt verstanden haben und damit einverstanden sind, an seine Bestimmungen gebunden zu sein, einschließlich Ihrer Zustimmung zu den folgenden Anforderungen: (i) Sie müssen volljährig sein, (ii) Sie müssen sich im Dienst registrieren, indem Sie einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen; Konten, die durch "Bots" oder andere automatisierte Methoden registriert werden, sind nicht erlaubt, (iii) Sie verpflichten sich, uns genaue, vollständige und aktuelle Registrierungsinformationen über sich selbst zu geben, (iv) Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihr Passwort vertraulich und sicher bleibt, (v) ein Konto kann nur von einer einzigen Person verwendet werden, (v) ein Konto kann nur von einer einzigen Person genutzt werden, (vi) Sie können separate Konten für so viele Personen einrichten, wie es das von Ihnen gewählte und im Bestellformular angegebene Zahlungspaket zulässt, (vii) Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die volle Verantwortung für alle Aktivitäten tragen, die über Ihr Konto abgewickelt werden, (viii) Sie verpflichten sich, uns unverzüglich schriftlich oder per E-Mail zu benachrichtigen, wenn Sie Kenntnis von einem unbefugten Zugriff oder einer unbefugten Nutzung Ihres Kontos und/oder einem Verstoß gegen diese Bedingungen erhalten. 

Wenn Sie nicht beabsichtigen, an die hierin enthaltenen Bestimmungen gebunden zu sein, sollten Sie von der Nutzung des Dienstes absehen. Diese Bedingungen stellen eine vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Dienstanbieter dar und ersetzen alle früheren Angebote, Erklärungen und Vereinbarungen, die möglicherweise mit dem Dienstanbieter im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes geschlossen wurden ("Bedingungen" oder "Vereinbarung").

Wenn Sie den Dienst im Namen einer Organisation oder Körperschaft ("Organisation") nutzen, stimmen Sie diesen Bedingungen im Namen dieser Organisation zu und sichern zu, dass Sie befugt sind, Entscheidungen im Namen der Organisation zu treffen, und stimmen zu, dass der Dienst berechtigt ist, sich auf Ihre Anweisungen zu verlassen. In diesem Fall beziehen sich die Begriffe "Sie" und "Ihr" auf Sie und die betreffende Organisation.

1. DER DIENST

Der Dienstanbieter erbringt Dienstleistungen auf elektronischem Weg nur für juristische Personen oder andere rechtsfähige Organisationen. Der Dienstanbieter erbringt keine Dienstleistungen für Einzelkunden. Die vom Dienstanbieter erbrachten Dienstleistungen sind in der "Preisliste" angegeben.

The Service Provider of the Services is Primetric sp. z o.o. (limited liability company) having its registered office in Wroclaw at Klecińska 125 Street, 54-413 Wroclaw, Poland, entered into the register of businesses held by the District Court for Wroclaw – Fabryczna in Wroclaw, 6th Commercial Division of the National Court Register under number KRS 0000640027, NIP (tax identification number): 8992799334, REGON (National Official Register of Business Entities): 365540848, share capital: 75 150,00 PLN. 

Der Dienst ist eine Ressource, die für die Projektplanung, die Zeiterfassung, die Schätzung von Projektkosten, die Messung von Projekten, Teams und der Leistung von Mitarbeitern oder die Suche nach den für Ihre Projekte am besten geeigneten Spezialisten genutzt werden kann. Der Dienst wird ohne Mängelgewähr bereitgestellt. Der Service kann sich im Laufe der Zeit weiter verändern, da wir weitere Funktionen verbessern und hinzufügen. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen Funktionen oder andere Tools innerhalb des Dienstes hinzuzufügen, zu ändern oder einzustellen. Sollten wir jedoch wesentliche nachteilige Änderungen an der Kernfunktionalität des Dienstes vornehmen, werden wir Sie mindestens 14 Tage vor dem geplanten Inkrafttreten durch eine Ankündigung über den Dienst oder per E-Mail informieren. In diesem Fall haben Sie das Recht, den Vertrag innerhalb der im vorstehenden Satz genannten Kündigungsfrist zu kündigen.

Der Zugang zum Service erfolgt ausschließlich über das Internet und ist mit Google Chrome in den neuesten Versionen möglich.

Der Dienst ist für Sie ununterbrochen zugänglich; es ist jedoch möglich, dass der Dienstanbieter den Zugang zum Dienst aus technischen Gründen vorübergehend unterbricht (wegen eines Ausfalls, der Notwendigkeit, die Systeme, die den Dienst unterstützen, zu reparieren, zu warten, zu modernisieren oder zu erweitern). Im Falle einer technischen Unterbrechung, die länger als 24 Stunden dauert, können Sie das Abonnement kostenlos um den Zeitraum verlängern, in dem die technische Unterbrechung stattgefunden hat, und zwar um so viele Tage, wie die Unterbrechung gedauert hat.

Sie erkennen hiermit an, dass Ihr Kauf des Dienstes nicht von der Bereitstellung zukünftiger Funktionen oder Merkmale durch uns abhängt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) die Fortführung eines bestimmten Dienstes über die aktuelle Abonnementlaufzeit hinaus; oder abhängig von öffentlichen Kommentaren, die wir mündlich oder schriftlich in Bezug auf zukünftige Funktionen oder Merkmale abgeben.

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass der Dienst die Kommunikation mit Websites, Diensten und Anwendungen ermöglichen kann, die von Dritten betrieben oder bereitgestellt werden ("Dienste Dritter").

Der Dienstanbieter ist weder für den Betrieb von Diensten Dritter noch für die Verfügbarkeit oder den Betrieb des Dienstes in dem Maße verantwortlich, in dem diese Verfügbarkeit und dieser Betrieb von Diensten Dritter abhängt. Sie sind allein verantwortlich für die Beschaffung aller Rechte, die für den Zugang zu den Diensten Dritter erforderlich sind, und für die Einhaltung aller anwendbaren Bedingungen dieser Dienste. Der Dienstanbieter gibt keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Dienste Dritter ab. Jeder Austausch von Dateninformationen oder jede andere Interaktion zwischen Ihnen und den Diensten Dritter erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und diesem Dritten und unterliegt den Geschäftsbedingungen dieses Dritten. Die Nutzung der Dienste von Drittanbietern erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Der Dienstanbieter bietet technische oder sonstige Unterstützung für den in der Abonnementlaufzeit näher beschriebenen Dienst. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter support@primetric.com.

2. PROBEZEITRAUM

Der Dienst kann einen kostenlosen Testzeitraum ("Testzeitraum") anbieten . Informationen über die Dauer des Testzeitraums finden Sie im Bestellformular.

Beachten Sie, dass wir von Zeit zu Zeit bestimmte Dienste in einer Beta-Version (die "Beta") anbieten können und wir uns nach besten Kräften bemühen, solche Beta-Versionen als solche zu kennzeichnen. Beta-Versionen sind Dienste, die sich noch in der Entwicklung befinden und als solche möglicherweise nicht funktionsfähig oder unvollständig sind und Fehler enthalten, Störungen aufweisen und/oder nicht wie beabsichtigt und vorgesehen funktionieren, mehr als üblich.

Nach Ablauf der Probezeit sind Sie verpflichtet, die bei der Registrierung des Unternehmens im Dienst angegebenen Unternehmensdaten zu vervollständigen und die Abonnementgebühr zu zahlen, damit der Dienst ordnungsgemäß funktioniert.

3. REGISTRIERUNG UND VERWALTUNG VON KONTEN

Um sich zum ersten Mal für den Dienst zu registrieren, müssen Sie ein Konto für den Dienst erstellen. Durch die Erstellung eines Kontos ("Konto") und die Registrierung für den Dienst werden Sie Kunde von primetric.com (der "Kunde"). Der erste Benutzer des Kontos wird automatisch als Kontoverwalter (der "Admin") zugewiesen.

Der/die Admin(s) eines Kontos gelten einzeln und gemeinsam als bevollmächtigte Vertreter des Kunden, und jede Entscheidung oder Handlung eines Admins gilt als Entscheidung oder Handlung des Kunden. Ein Admin kann andere Mitglieder des Kontos als Admins zuweisen oder hinzufügen, die wichtige Privilegien und Kontrollen über die Nutzung des Dienstes und des Kontos besitzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) Ihre (und andere Nutzer) Nutzung des Kontos zu kontrollieren; (ii) den Dienst zu erwerben, zu aktualisieren oder herabzustufen; (ii) die Aktionen und Berechtigungen der Nutzer zu erstellen, zu überwachen oder zu ändern; (iii) den Zugriff auf die Kundendaten zu verwalten, zu kontrollieren, zu entfernen, Beiträge zu teilen oder anderweitig zu ändern und (iv) die Integration mit Diensten Dritter zu integrieren oder zu deaktivieren. Sie erkennen außerdem an, dass Ihr Konto von einem Vertreter des Kunden verwaltet werden kann, der die E-Mail-Adressdomäne besitzt oder kontrolliert, mit der Ihr Konto erstellt oder registriert wurde. 

Es gibt verschiedene Arten von Kontonutzern, die alle innerhalb des Dienstes definiert sind und hier als "autorisierte Nutzer" bezeichnet werden, und zusammen mit dem Administrator als "Nutzer". Die den Nutzern zur Verfügung stehenden Merkmale und Funktionen werden durch den jeweiligen Abonnementplan bestimmt, der für ein solches Konto gilt, und die Privilegien jedes solchen autorisierten Nutzers werden von dem/den Kontoverwalter(n) zugewiesen und festgelegt.

Der Kunde ist für die Aktivitäten aller seiner Benutzer verantwortlich, auch wenn diese Benutzer nicht aus der Organisation oder Domäne des Kunden stammen. Ferner erkennt der Kunde an, dass jede Handlung

die von einem Nutzer des Kundenkontos vorgenommen werden, werden von uns als autorisierte Handlungen des Kunden betrachtet, so dass der Kunde diesbezüglich keine Ansprüche geltend machen kann.

4.PREISGESTALTUNG UND ZAHLUNG

Unser Bestellformular kann auf verschiedene Arten ausgefüllt und aufgegeben werden, unter anderem über ein Online-Formular, über produktinterne Bildschirme oder über ein anderes vom Kunden bereitgestelltes Offline-Formular.

oder eines anderen Nutzers an primetric.com, einschließlich per Post, E-Mail oder einem anderen elektronischen oder physischen Zustellungsverfahren (das "Bestellformular"). In einem solchen Bestellformular werden zumindest der bestellte Dienst, der Abonnementplan, die Laufzeit und die damit verbundenen Gebühren aufgeführt. Das zwischen dem Dienstanbieter und dem Kunden vereinbarte Bestellformular stellt einen integralen Bestandteil des Vertrags dar.

Der Dienst wird auf Abonnementbasis für die in Ihrem Bestellformular angegebene Laufzeit in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Abonnementplan, der mit diesem Bestellformular erworben wurde, bereitgestellt (die "Abonnementlaufzeit" bzw. der "Abonnementplan" und zusammen das "Abonnement").

Als Gegenleistung für die Bereitstellung des Dienstes (mit Ausnahme des Testzeitraums) zahlt der Kunde an uns die entsprechenden Gebühren für das erworbene Abonnement, wie im entsprechenden Bestellformular angegeben (die "Abonnementgebühren"). Die Abonnementgebühr wird als Nettowert angegeben (d.h. sie enthält keine Mehrwertsteuer). Sofern nicht anders angegeben, wird die Abonnementgebühr in folgenden Währungen angegeben: EUR, USD, PLN. Die Abonnementgebühren können per Banküberweisung, Kredit- oder Debitkarte oder über ein Online-Zahlungssystem bezahlt werden.

Der Kunde kann uns ermächtigen, entweder direkt oder über unseren Zahlungsabwicklungsdienst, diese Abonnementgebühren über die vom Kunden gewählte Zahlungsmethode bei Fälligkeit zu berechnen. Sofern nicht ausdrücklich hierin oder im Bestellformular festgelegt, sind die Abonnementgebühren nicht stornierbar und nicht erstattungsfähig. 

Die Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen auf der Grundlage der spätestens 7 Tage nach Beginn der Nutzung des Dienstes ausgestellten Rechnung erfolgen. Die Rechnungen werden dem Kunden über die bei der Registrierung des Kontos angegebene E-Mail zugesandt. Der Rechnungsbetrag wird auf der Grundlage der Abonnementgebühren berechnet. Bei der Berechnung der Abonnementgebühren werden auch die vom Dienstanbieter organisierten Sonderangebote und die vom Dienstanbieter individuell gewährten Rabatte berücksichtigt.

Erhöht der Kunde während der Vertragslaufzeit die Anzahl der Nutzer oder/und der verwalteten Ressourcen, so erhöht sich die Abonnementgebühr entsprechend der hinzugefügten Anzahl der Nutzer oder/und der verwalteten Ressourcen und der Anzahl der bis zur nächsten Abrechnung verbleibenden Tage. Bei Verträgen, die für einen längeren Zeitraum als einen Monat abgeschlossen werden, sind detaillierte Informationen zur Abrechnung im Bestellformular zu finden.

Wir behalten uns das Recht vor, die Abonnementgebühren jederzeit nach vorheriger schriftlicher Mitteilung an den Kunden über den Dienst oder per E-Mail zu ändern, und zwar mindestens 30 Tage vor dem geplanten Datum des Inkrafttretens einer solchen Änderung. In einem solchen Fall hat der Kunde das Recht, den Vertrag innerhalb der im vorhergehenden Satz genannten Frist zu kündigen.

Falls die vom Kunden geschuldeten Gebühren nicht innerhalb der in der schriftlichen Mitteilung angegebenen Frist von mindestens 7 Tagen eingezogen werden, können wir nach eigenem Ermessen (sind aber nicht dazu verpflichtet) den Einzug zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen und/oder das Konto aussetzen oder kündigen. 

Bestimmte Rückerstattungsanträge für Abonnements können von uns von Fall zu Fall geprüft und nach unserem alleinigen Ermessen gewährt werden.

5. ÖFFENTLICHER INHALT

Der Dienst kann über bestimmte Funktionen verfügen, die es Ihnen ermöglichen, Kommentare, Informationen und andere Materialien öffentlich zu übermitteln (zusammenfassend als "öffentliche Inhalte" bezeichnet) und solche öffentlichen Inhalte mit anderen Benutzern oder der Öffentlichkeit zu teilen. Durch die Übermittlung von öffentlichen Inhalten über die Seiten gewähren Sie uns eine weltweite, nicht exklusive, unwiderrufliche, übertragbare, unbefristete, gebührenfreie Lizenz (mit dem Recht zur Vergabe von Unterlizenzen) zur Nutzung, Vervielfältigung, Reproduktion, Verarbeitung, Anpassung, Änderung, Veröffentlichung, Übertragung, Bearbeitung, Übersetzung, Erstellung von Derivaten, Anzeige und Verteilung aller öffentlichen Inhalte in Verbindung mit der Bereitstellung des Dienstes für Sie und andere Nutzer gemäß Ihren Einstellungen im Dienst. Diese Lizenz umfasst auch das Recht, Ihre öffentlichen Inhalte zu ändern oder anzupassen, um sie über Computernetzwerke und in verschiedenen Medien zu übertragen, anzuzeigen oder zu verbreiten und/oder Änderungen an Ihren öffentlichen Inhalten vorzunehmen, um diese öffentlichen Inhalte an die Anforderungen oder Einschränkungen von Netzwerken, Geräten, Diensten oder Medien anzupassen. Sie dehnen diese Rechte auch auf die Dienste Dritter aus, mit denen wir bei der Bereitstellung des Dienstes zusammenarbeiten.

Alle öffentlichen Inhalte in oder auf dem Dienst, unabhängig davon, ob sie von Nutzern öffentlich gepostet oder privat übermittelt werden, sind das alleinige Eigentum der Person, von der diese öffentlichen Inhalte stammen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Wahrhaftigkeit, Genauigkeit oder Zuverlässigkeit von öffentlichen Inhalten oder Mitteilungen, die über den Dienst gepostet werden, und unterstützen auch keine über den Dienst geäußerten Meinungen. 

Der Dienstanbieter ist nicht verpflichtet, Sicherungskopien von öffentlichen Inhalten zu erstellen, und Ihre öffentlichen Inhalte können jederzeit ohne vorherige Ankündigung gelöscht werden. Sie sind allein dafür verantwortlich, Ihre eigenen Sicherungskopien Ihrer öffentlichen Inhalte zu erstellen und zu pflegen, wenn Sie dies wünschen.

Wenn Sie öffentliche Inhalte oder Materialien, die über den Dienst gepostet werden, nutzen oder sich auf diese verlassen, geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko. Unter keinen Umständen haftet der Dienst in irgendeiner Weise für öffentliche Inhalte oder für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die durch die Nutzung von öffentlichen Inhalten im Dienst entstehen.

Sie tragen die alleinige Verantwortung für Ihre öffentlichen Inhalte. Sie übernehmen alle Risiken, die mit der Nutzung Ihrer öffentlichen Inhalte verbunden sind, einschließlich des Vertrauens auf deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit durch andere oder der Offenlegung Ihrer öffentlichen Benutzerinhalte, die Sie oder einen Dritten persönlich identifizieren.

6. DATENSCHUTZ

Der Dienstanbieter ist um Ihre Privatsphäre besorgt. Der Dienstanbieter sammelt, verwendet und teilt persönlich identifizierbare Daten und nicht persönlich identifizierbare Daten, die für die Nutzung des Dienstes erforderlich sind. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten und Dateninformationen, um den Dienst bereitzustellen und zu verbessern und um Sie über die Dienste zu informieren. Der Dienstanbieter achtet besonders darauf, Ihre Interessen zu schützen und stellt insbesondere sicher, dass die erhobenen Daten: (i) in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden, (ii) für festgelegte, rechtmäßige Zwecke erhoben werden und nicht einer Weiterverarbeitung unterliegen, die nicht mit diesen Zwecken übereinstimmt, (iii) sachlich richtig und den Zwecken, für die sie verarbeitet werden, angemessen sind und in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der Personen, auf die sie sich beziehen, ermöglicht, und zwar nicht länger, als es für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

The Administrator of personal data collected via the Service is Primetric sp. z.o.o. (limited liability company) having its registered office in Wroclaw at Klecińska 125 Street, 54-413 Wroclaw, Poland entered into the register of businesses held by the District Court for Wroclaw – Fabryczna in Wroclaw, 6th Commercial Division of the National Court Register under number KRS 0000640027, NIP (tax identification number) : 8992799334,  REGON (National Official Register of Business Entities): 365540848, share capital: 75 150,00 PLN, phone. +48 71 773 30 10, e-mail address: info@primetric.com. ("the Administrator").

Der Administrator sammelt Ihre persönlichen Daten, die Sie auf verschiedene Weise im Rahmen des Dienstes zur Verfügung stellen, einschließlich des Registrierungsprozesses, der Nutzung des Dienstes, der Veröffentlichung von Kundendaten, der Interaktion mit anderen Nutzern des Dienstes, der Integration und der Vernetzung mit anderen Nutzern des Dienstes, einschließlich Vorname, Nachname, Name des Unternehmens, E-Mail-Adressen derjenigen, die mit uns per E-Mail kommunizieren, Vorname, Nachname, E-Mail-Adressen derjenigen, die sich für den Dienst anmelden, Vorname, Nachname, Name des Unternehmens, E-Mail-Adressen derjenigen, die sich für den Dienst durch den Kontoinhaber angemeldet haben, mit Informationen über die Ausbildung, das technische und betriebliche Wissen, die Erfahrung und die Qualifikationen, die für die Aufgaben relevant sind, Beschäftigungskosten, Vorname, Nachname, E-Mail-Adressen derjenigen, die zum Dienst eingeladen werden, E-Mail-Adressen derjenigen, die sich für den Newsletter oder andere Abonnement-Feeds angemeldet haben, Postanschrift, Mobiltelefonnummer und Kreditkarten- oder andere Rechnungsinformationen.

The Administrator is processing personal data in order to provide and develop the Service, and sell products, direct marketing regarding own products and services, detecting, prevental technical issues, notifying you about changes to the Service, providing support to the Service, constituting the so-called legitimate interest of the Service. Personal data for these purposes will be processed on the basis of art. 6 clauses 1 lit. b), c) and f) of Regulation (EU) 2016/679 of the European Parliament and of the Council of 27 April 2016 on the protection of individuals with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data and repealing Directive 95/46 / EC ( GDPR).

Nach einer gesonderten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO können die Daten auch zum Zwecke der Zusendung von kommerziellen Informationen auf elektronischem Wege oder für Telefonanrufe zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden - jeweils in Verbindung mit Art. 10 Absatz 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen oder Art. 172 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. Juli 2004 - Telekommunikationsgesetz - verarbeitet werden, einschließlich derjenigen, die aufgrund von Profiling verwaltet werden, vorausgesetzt, dass Sie eine entsprechende Zustimmung erteilt haben.

Die Übermittlung personenbezogener Daten ist freiwillig, die Verweigerung der Übermittlung ist jedoch gleichbedeutend mit der Unmöglichkeit der Nutzung des Dienstes.

Der Verwalter kann Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum verarbeiten, der für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist. Danach werden die Daten für den Zeitraum gespeichert, der für die Verjährung von Ansprüchen angemessen ist, d.h. 6 Jahre. Personenbezogene Daten, die für Marketingzwecke verarbeitet werden, die von der Einwilligungserklärung abgedeckt sind, werden so lange verarbeitet, bis die Einwilligung zurückgezogen wird.

Personal data may be made available to entities supporting or intermediating in the provision of services, implementation of concluded contracts, as well as cooperating in the developmentof the Service and public bodies in relation to obligations resulting from the provisions of the generally applicable law.

Der Verwalter gewährleistet die Einhaltung aller Rechte, die sich aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) ergeben, d. h. das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden, und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verwalter haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, d.h. beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (Adresse: Amt für den Schutz personenbezogener Daten, Stawki-Straße 2, 00-193 Warschau).

Personal Data may be transferred to countries outside the European Economic Area ("EEA") based on the one of the following appropriate guarantees:

  • transfer is to countries that, according to the European Commission, provide an adequate level of protection for personal data (so-called “adequacy decision”);
  • standard contractual clauses, approved by the European Commission, have beenconcluded that ensure the same protection for personal data as granted in the EEA; or
  • other appropriate cross-border data transfer arrangements required or permitted under Articles 46 and 49 of the GDPR have been applied.

Personenbezogene Daten können automatisiert verarbeitet werden, unterliegen aber nicht dem Profiling.

Die Regeln und Vorschriften für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die der Kunde dem Dienstleister anvertraut hat, werden in einem separaten Datenverarbeitungsvertrag festgelegt.

7. LIZENZ ZUR NUTZUNG DES DIENSTES

Vorbehaltlich dieser Bedingungen gewährt Ihnen der Dienst eine persönliche, weltweite, unentgeltliche, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare und nicht ausschließliche Lizenz zur Nutzung des Dienstes. Um die Nutzung des Dienstes durch den Nutzer zu ermöglichen, gewährt der Dienst ihm das Recht,: (i) den Dienst für den eigenen Gebrauch und im Rahmen seiner Tätigkeit zu nutzen, (ii) den Dienst in einer Weise öffentlich zu präsentieren, darzustellen und wiederzugeben, die es jeder Person ermöglicht, an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit darauf zuzugreifen, (iii) jegliche Inhalte des Dienstes im Rahmen seiner Tätigkeit darzustellen und zu verbreiten. Wir behalten uns alle Rechte am Dienst (einschließlich aller Rechte am geistigen Eigentum) vor, die nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen gewährt werden. Wir können diese Lizenz jederzeit im Falle eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen kündigen. Wenn diese Lizenz aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gekündigt wird, hat der Kunde keinen Anspruch auf eine Rückerstattung für den verbleibenden Abonnementzeitraum. Wird diese Lizenz aus anderen Gründen gekündigt, benachrichtigt der Dienstanbieter den Verbraucher 30 Tage im Voraus und ist verpflichtet, die Gelder für die verbleibende Abonnementdauer, gerechnet ab dem Ende der Lizenz, einschließlich der Kündigungsfrist, zu erstatten.

8. IHR VERHALTEN

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für Ihre Nutzung des Dienstes, für die von Ihnen bereitgestellten Inhalte und für alle sich daraus ergebenden Konsequenzen, einschließlich der Nutzung Ihrer Inhalte durch andere Nutzer und Dritte, verantwortlich sind. Sie verstehen, dass Sie, wenn Sie nicht das Recht haben, Inhalte an den Dienst zu übermitteln, dafür haftbar gemacht werden können. Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie über alle Rechte, Befugnisse und Vollmachten verfügen, die erforderlich sind, um die hierin gewährten Rechte an den von Ihnen übermittelten Inhalten zu gewähren, einschließlich aller erforderlichen Rechte zum Hochladen Ihrer Inhalte zur Verwendung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen.

Sie verpflichten sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, die: (i) Sie haben nicht die Zustimmung Ihrer Angestellten und Mitarbeiter zur Verarbeitung und Überlassung personenbezogener Daten an die Verarbeitung oder eine andere Rechtsgrundlage dafür; (ii) ein Risiko von Schaden, Verlust, körperlicher oder geistiger Verletzung, seelischem Leid, Tod, Behinderung, Entstellung oder körperlicher oder geistiger Krankheit für Sie, eine andere Person oder ein Tier schaffen kann; (iii) das Risiko eines sonstigen Verlusts oder Schadens für eine Person oder ein Eigentum mit sich bringt; (iv) darauf abzielt, Kinder zu schädigen oder auszubeuten, indem sie sie unangemessenen Inhalten aussetzt, nach persönlich identifizierbaren Daten fragt oder anderweitig; (v) Informationen oder Inhalte enthält, die ungesetzlich, schädlich, missbräuchlich, rassistisch oder ethnisch beleidigend, verleumderisch, verletzend, in die Privatsphäre oder die Öffentlichkeitsrechte eingreifend, belästigend, andere Personen (öffentlich oder anderweitig) erniedrigend, verleumderisch, bedrohend, gotteslästerlich oder anderweitig anstößig sind; (vi) Informationen oder Inhalte enthält, zu deren Bereitstellung Sie aufgrund von Gesetzen, Verträgen oder Treuhandverhältnissen nicht berechtigt sind. 

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingestellten Inhalte keine Rechte jeglicher Art verletzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf geistige Eigentumsrechte oder Rechte auf Privatsphäre. Wir behalten uns das Recht vor, sind aber nicht verpflichtet, Inhalte, die gegen diese Bestimmungen verstoßen, zurückzuweisen und/oder zu entfernen.

Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, sind jedoch nicht verpflichtet, Inhalte, die gegen das Gesetz verstoßen oder das ordnungsgemäße Funktionieren des Dienstes beeinträchtigen könnten, aus dem Dienst zu entfernen oder deren Verbreitung zu verweigern, einschließlich Ihrer Inhalte. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, auf Informationen zuzugreifen, diese zu lesen, aufzubewahren und offenzulegen, wenn dies erforderlich ist, um (i) geltende Gesetze, Vorschriften, rechtliche Verfahren oder behördliche Anfragen zu erfüllen, (ii) die Bedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße, (iii) Betrug, Sicherheits- oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig zu beheben, (iv) auf Ihre Supportanfragen zu reagieren oder (v) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit des Dienstes zu schützen.

Sie sind allein für Ihr Verhalten, den Inhalt Ihrer Dateien und Ordner und Ihre Kommunikation mit anderen während der Nutzung des Dienstes verantwortlich. Sie sind beispielsweise dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Sie über die erforderlichen Rechte oder Genehmigungen verfügen, um diese Bedingungen einzuhalten. Wir können Inhalte auf die Einhaltung unserer Community-Richtlinien überprüfen, aber Sie erkennen an, dass der Dienst nicht verpflichtet ist, Informationen im Dienst zu überwachen. Wir sind nicht verantwortlich für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Angemessenheit oder Rechtmäßigkeit von Dateien oder anderen Informationen, auf die Sie über den Dienst zugreifen können.

9. DATENWIEDERHERSTELLUNG

Der Dienstanbieter verwaltet und sichert die Daten des Dienstes auf Servern von Dritten. Die Häufigkeit der Datensicherung wird vom Dienst nach eigenem Ermessen festgelegt und kann jederzeit geändert werden. Der Dienstanbieter ist nicht für Datenverluste verantwortlich und wird sich nach besten Kräften bemühen, die Daten bis zu dem Zeitpunkt wiederherzustellen, an dem der Datenverlust eingetreten ist.

10. VERTRAULICHE INFORMATIONEN

Im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und dem Service (einschließlich der Bewertung desselben) kann jede Partei ("Offenlegende Partei") nicht-öffentliche Geschäfts-, Produkt-, Technologie-, Finanz-, Beschäftigungs-, Organisations- und Marketinginformationen offenlegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kundenlisten und -informationen, Know-how, Software, Informationen über Mitarbeiter, Kooperationspartner und andere nicht-öffentliche Informationen, die entweder als solche gekennzeichnet sind oder angesichts der Art der Informationen und der Umstände der Offenlegung vernünftigerweise als vertraulich angesehen werden sollten, unabhängig davon, ob sie vor oder nach dem Datum des Inkrafttretens offengelegt wurden (die "vertraulichen Informationen"), gegenüber der anderen Partei ("empfangende Partei"). Um Zweifel auszuschließen, werden (i) Kundendaten als vertrauliche Informationen des Kunden betrachtet, und (ii) unsere Website, unser Dienst, unser Testdienst und/oder unsere vorveröffentlichten Dienste, einschließlich der ihnen zugrunde liegenden Technologie, und ihre jeweiligen Leistungsinformationen sowie alle Daten, Berichte und Materialien, die wir Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung oder Nutzung des Dienstes zur Verfügung gestellt haben, als unsere vertraulichen Informationen betrachtet. Zu den vertraulichen Informationen gehören nicht solche, die (a) der Öffentlichkeit allgemein zugänglich sind oder werden, ohne dass eine Verletzung einer Verpflichtung aus diesem Vertrag vorliegt; (b) der empfangenden Partei vor ihrer Offenlegung durch die offenlegende Partei bekannt waren, ohne dass eine Verletzung dieses Vertrags vorliegt; (c) von einer dritten Partei erhalten wurden, ohne dass eine Verletzung einer Verpflichtung aus diesem Vertrag oder der zwischen dieser dritten Partei und der offenlegenden Partei geschlossenen Vereinbarung vorliegt; oder (d) von der empfangenden Partei unabhängig entwickelt wurden, ohne dass eine Verwendung oder ein Verweis auf die vertraulichen Informationen erfolgte.

Die empfangende Partei wird (i) zumindest angemessene Maßnahmen ergreifen, um die unbefugte Offenlegung oder Nutzung vertraulicher Informationen zu verhindern, und den Zugang auf diejenigen Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen, Dienstleister und Vertreter beschränken, die von der empfangenden Partei über den vertraulichen Charakter der vertraulichen Informationen informiert wurden und an eine mindestens ebenso strenge Vertraulichkeitsverpflichtung gebunden sind wie die hierin enthaltene; und (ii) ohne vorherige schriftliche Zustimmung der offenlegenden Partei unter Androhung der Nichtigkeit keine vertraulichen Informationen nutzen oder an Dritte weitergeben, die nicht unter (i) oben genannt sind. 

Ungeachtet des Vorstehenden können vertrauliche Informationen aufgrund einer gültigen Anordnung oder Forderung eines zuständigen Gerichts, einer Verwaltungsbehörde oder einer anderen staatlichen Stelle offengelegt werden; soweit rechtlich zulässig, muss die empfangende Partei die offenlegende Partei jedoch unverzüglich schriftlich von einer solchen gerichtlichen Anordnung oder Forderung in Kenntnis setzen, damit die offenlegende Partei eine Schutzanordnung beantragen oder eine solche Offenlegung anderweitig verhindern oder einschränken kann.

Im Falle eines Verstoßes gegen die Verpflichtung zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen zahlt die empfangende Partei an die offenlegende Partei eine Vertragsstrafe in Höhe von 20.000 PLN (in Worten: zwanzigtausend Zloty) für jeden Verstoß, die innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Zahlungsaufforderung zu zahlen ist. Die offenlegende Partei ist berechtigt, eine Entschädigung zu verlangen, die über den Betrag der Vertragsstrafe hinausgeht, und zwar bis zum vollen Betrag des entstandenen Schadens.

Die in diesem Abschnitt 10 festgelegten Vertraulichkeitsverpflichtungen der Parteien sind während der Laufzeit des Abkommens und für einen Zeitraum von 5 Jahren nach dessen Beendigung oder Ablauf verbindlich.

11. DIE DIENSTLEISTUNG EIGENTUM, URHEBERRECHTE UND FEEDBACK

Die geistigen Eigentumsrechte beziehen sich auf die Software und die Marken. Der Dienstanbieter behält die gesamten Eigentums- und Urheberpersönlichkeitsrechte sowie die Rechte am geistigen Eigentum an dem Dienst, der Ihnen in Übereinstimmung mit den vorliegenden Bestimmungen zur Verfügung gestellt wird. Die Software ist durch die Gesetze der Europäischen Union und die Bestimmungen der internationalen Konventionen geschützt. Sie sind für die Einhaltung der hierin enthaltenen Bestimmungen im Rahmen der Nutzung der Software verantwortlich, ohne Einschränkungen, bis zum Wert des Schadens, der dem Dienstanbieter entsteht.

Der Dienstanbieter trägt keine Verantwortung für Schäden jeglicher Art, die aus der vertragswidrigen Nutzung des Dienstes entstehen. Alle Rechte in Bezug auf den Dienst, die Ihnen nicht ausdrücklich gemäß den Bestimmungen dieser Bedingungen gewährt wurden, sind dem Dienst vorbehalten.

Nichts in den Bedingungen gibt Ihnen das Recht, den Namen des Dienstanbieters oder eine der Marken, Logos, Domainnamen und andere charakteristische Markenmerkmale des Dienstanbieters zu verwenden. Jegliche Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge, die Sie in Bezug auf den Dienst machen, sind völlig freiwillig, und Sie erkennen an und stimmen unwiderruflich zu, dass es uns freisteht, solche Rückmeldungen, Kommentare oder Vorschläge nach eigenem Ermessen und ohne jegliche Verpflichtung Ihnen gegenüber zu verwenden.

12. ANNEHMBARE NUTZUNG DES DIENSTES

Mit der Nutzung des Dienstes erklären Sie, dass Sie die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung erfüllen und sich verpflichten, diese einzuhalten. Sie dürfen die folgenden Dinge nicht tun und dürfen auch nicht versuchen, sie zu tun den Dienst für ungesetzliche Zwecke oder zur Förderung illegaler Aktivitäten zu nutzen; Inhalte und Informationen zu veröffentlichen, die über die Anforderungen des Dienstes hinausgehen, Inhalte in den Dienst einzustellen, die gegen geltendes Recht verstoßen, einschließlich Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums und des Rechts auf Privatsphäre oder Öffentlichkeit oder gegen vertragliche Verpflichtungen; sich über den Dienst als andere auszugeben oder Ihre Zugehörigkeit zu einer natürlichen oder juristischen Person auf eine Art und Weise falsch darzustellen, die andere in die Irre führt, verwirrt oder täuscht; private oder persönlich identifizierbare Informationen anderer Personen, wie z. B. Vor- und Nachnamen anderer Personen, Kreditkartennummern, Adressen oder Sozialversicherungs-/Nationalidentitätsnummern, ohne deren ausdrückliche Genehmigung und Erlaubnis als öffentliche Inhalte zu veröffentlichen oder zu posten; Spam zu versenden; bösartige Inhalte zu veröffentlichen oder zu verlinken, die darauf abzielen, den Browser oder Computer eines anderen Benutzers zu beschädigen oder zu stören oder die Privatsphäre eines Benutzers zu gefährden; auf nicht-öffentliche Bereiche des Dienstes, der Computersysteme des Dienstes oder der technischen Bereitstellungssysteme der Anbieter des Dienstes zuzugreifen, diese zu manipulieren oder zu nutzen; die Verwundbarkeit eines Systems oder Netzwerks zu sondieren, zu scannen oder zu testen oder Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen zu verletzen oder zu umgehen; auf den Dienst mit anderen Mitteln als unseren öffentlich unterstützten Schnittstellen zuzugreifen oder ihn zu durchsuchen (z. B. "Scraping"); einen TCP/IP-Paket-Header oder einen Teil der Header-Informationen in einer E-Mail oder einem Posting zu fälschen oder den Dienst in irgendeiner Weise zu nutzen, um geänderte, trügerische oder falsche quellenidentifizierende Informationen zu senden; den Zugang eines Benutzers, eines Hosts oder eines Netzwerks zu stören oder zu unterbrechen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Versenden eines Virus, Überlastung, Überflutung, Spamming, Mail-Bombing des Dienstes oder durch Skripterstellung der Erstellung von Inhalten in einer Weise, die den Dienst stört oder übermäßig belastet. Sie verpflichten sich, alle lokalen Gesetze in Bezug auf Online-Verhalten und akzeptable Inhalte einzuhalten.

Wir können Nachforschungen anstellen und/oder Ihr Konto sperren, wenn Sie gegen eine der oben genannten Regeln verstoßen. 

13. DMCA-HINWEIS

Der Dienstanbieter respektiert das geistige Eigentum anderer und bittet Sie, dies ebenfalls zu tun. Wir werden auf Mitteilungen über angebliche Urheberrechtsverletzungen reagieren, wenn sie den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und uns ordnungsgemäß übermittelt werden. Solche Hinweise sollten an privacy@primetric.com gemeldet werden und unseren DMCA-Prozess durchlaufen. Wir behalten uns das Recht vor, mutmaßlich verletzende Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren und Wiederholungstäter zu sperren.

14. LINKS ZU DRITTEN

Der Dienst kann die Kommunikation des Nutzers mit Websites, Werbetreibenden, Dienstleistungen, Sonderangeboten oder anderen Ereignissen oder Aktivitäten und Internetdiensten von Dritten ("Links") ermöglichen. Die Links befinden sich außerhalb der Kontrolle des Dienstanbieters und der Dienstanbieter trägt keine Verantwortung für den Inhalt der Links, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die darin enthaltenen Links und die Änderungen oder Aktualisierungen, die daran vorgenommen werden. Der Dienst stellt die Funktionalität der Links nur zum Zweck der Erleichterung der Kommunikation zur Verfügung, und die Platzierung eines Links ist nicht als Unterstützung des Dienstes für diesen Link oder als Beweis für irgendwelche Verbindungen des Dienstanbieters mit seinen Betreibern zu verstehen. 

Sie entbinden den Dienstanbieter ausdrücklich von jeglicher Haftung, die sich aus Ihrer Nutzung von Websites, Diensten oder Inhalten Dritter ergibt, und erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Umgang mit Websites, Diensten oder Inhalten Dritter nur zwischen Ihnen und diesen Dritten stattfindet. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir nicht für Verluste oder Schäden jeglicher Art im Zusammenhang mit Ihren Geschäften mit solchen Dritten verantwortlich sind. Viele dieser Drittanbieter lehnen ausdrücklich alle Garantien, Support oder andere Haftungen oder Verpflichtungen Ihnen gegenüber in Bezug auf ihre Software oder Dienste ab. Sie sollten die geltenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Links oder Dienste von Dritten lesen, bevor Sie diese nutzen.

15. HAFTUNG

Sie erklären sich damit einverstanden, den Dienstanbieter, seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Mitarbeiter, Lieferanten, Lizenzgeber und Partner im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang von allen Ansprüchen, Haftungen, Schäden (tatsächliche Schäden und Folgeschäden), Verlusten und Ausgaben (einschließlich Anwaltskosten) freizustellen, die sich aus Ansprüchen Dritter ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen, die sich auf (a) Ihre vertragswidrige Nutzung des Dienstes (einschließlich Handlungen, die von Dritten unter Verwendung Ihres Kontos vorgenommen werden) und (b) Ihre Verletzung dieser Bedingungen beziehen. Im Falle eines solchen Anspruchs, einer Klage oder eines Verfahrens ("Anspruch") werden wir Sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Anspruchs, an die für Ihr Konto hinterlegten Kontaktinformationen über den Anspruch informieren, vorausgesetzt, dass das Versäumnis, eine solche Benachrichtigung innerhalb dieser Frist zu übermitteln, Ihre Entschädigungsverpflichtungen und Ihre Haftung gemäß dieser Vereinbarung nicht aufhebt oder verringert.)

16. SICHERHEIT

Der Dienst verwendet standardmäßig SSL-verschlüsselte Verbindungen. Der Dienst verwendet einen sicheren Server, und alle bereitgestellten sensiblen/finanziellen Daten werden über die Transport Layer Security (SSL/TLS)-Technologie übertragen und dann in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters verschlüsselt, so dass nur diejenigen darauf zugreifen können, die über besondere Zugangsrechte zu diesen Systemen verfügen. Diese sind gesetzlich verpflichtet, die Informationen vertraulich zu behandeln.

17. GESAMTVERTRAG

Das Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Bedingungen auszuüben oder durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Bestimmung. Die Überschriften der Abschnitte in diesen Bedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung. 

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen aus irgendeinem Grund für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleiben die anderen Bestimmungen dieser Bedingungen davon unberührt. Die unwirksame oder undurchsetzbare Bestimmung ist durch eine Bestimmung der Bedingungen zu ersetzen, die dem von den Parteien angenommenen Zweck am nächsten kommt.

Ihre Beziehung zum Dienst ist die eines unabhängigen Vertragspartners, und keine Partei ist ein Vertreter oder Partner der anderen. 

Diese Bedingungen und alle darin enthaltenen Rechte und Pflichten dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei weder vom Dienstanbieter noch vom Kunden an Dritte abgetreten, untervergeben, delegiert oder anderweitig übertragen werden, und jeder Versuch einer Abtretung, Untervergabe, Delegation oder Übertragung, der gegen das Vorstehende verstößt, ist null und nichtig. Die in diesen Bedingungen dargelegten Bestimmungen und Bedingungen sind für die Rechtsnachfolger verbindlich.

18. KEINE GARANTIE

Obwohl wir einen großartigen Service anbieten möchten, können wir bestimmte Dinge im Zusammenhang mit dem Service nicht versprechen. Der Service und die Software werden "wie besehen" und im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang zur Verfügung gestellt. Der Service und die Software schließen die Gewährung von Garantien, sowohl ausdrücklich als auch stillschweigend, einschließlich der Gewährung von Garantien für physische und rechtliche Mängel der Software in unbegrenzter Weise aus. 

Unbeschadet der vorstehenden Bestimmungen behält sich der Dienstanbieter ausdrücklich vor, dass er nicht für die Kompatibilität des Dienstes und der Software mit Ihren Erwartungen oder für die ununterbrochene oder fehlerfreie Nutzung garantiert. Die Verantwortung für die Auswahl des Dienstes und der Software in einer Art und Weise, die Ihren Erwartungen entspricht, und für die Ergebnisse ihrer Nutzung liegt bei Ihnen. 

Unter keinen Umständen kann der Dienst für Schäden oder entgangene Gewinne, indirekte, zufällige, außergewöhnliche, exemplarische oder strafrechtliche Schäden verantwortlich gemacht werden, die sich aus der unsachgemäßen Nutzung des Dienstes durch den Kunden oder einer Fehlfunktion des Dienstes ohne Verschulden des Dienstanbieters ergeben, und zwar in Bezug auf Sie oder eine dritte Person, die mit ihnen in Verbindung steht, auch wenn diese Firma oder Gesellschaft nicht über die Möglichkeit des Auftretens solcher Schäden informiert war.

19. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Soweit gesetzlich zulässig und sofern im Vertrag oder in separaten, von den Parteien abgeschlossenen Vereinbarungen nichts anderes festgelegt ist, haften der Dienstanbieter, seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Lieferanten oder Lizenzgeber in keinem Fall für (a) indirekte, besondere, zufällige, strafende, exemplarische oder Folgeschäden, die sich aus Handlungen und Unterlassungen ohne Verschulden des Dienstanbieters ergeben, unabhängig von der Rechtstheorie, unabhängig davon, ob der Dienst vor der Möglichkeit solcher Schäden gewarnt wurde oder nicht, und auch dann nicht, wenn ein Rechtsmittel seinen wesentlichen Zweck verfehlt; (b) die Gesamthaftung für alle Ansprüche (mit Ausnahme von Vertragsstrafen) im Zusammenhang mit dem Dienst übersteigt den höheren Betrag von 500 $ oder die von Ihnen an den Dienst für die letzten drei Monate des betreffenden Dienstes gezahlten Beträge.

Der Dienst wird von seinen Einrichtungen in Polen aus kontrolliert und betrieben. Wir geben keine Zusicherungen, dass der Dienst für die Nutzung an anderen Orten geeignet oder verfügbar ist. Diejenigen, die auf den Dienst von anderen Gerichtsbarkeiten aus zugreifen oder ihn nutzen, tun dies auf eigenen Wunsch und sind vollständig für die Einhaltung aller geltenden polnischen und lokalen Gesetze und Vorschriften verantwortlich, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Export- und Importvorschriften. Sie dürfen den Dienst nicht nutzen, wenn Sie in einem Land wohnen, gegen das Polen ein Embargo verhängt hat, oder wenn Sie eine ausländische Person oder Einrichtung sind, die von der polnischen Regierung blockiert oder abgelehnt wird. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind alle Materialien, die sich auf dem Dienst befinden, ausschließlich an Einzelpersonen, Unternehmen oder andere Einrichtungen mit Sitz in Polen gerichtet.

20. HINWEIS

Wir können Ihnen Benachrichtigungen per E-Mail, schriftlich oder in Papierform oder durch Veröffentlichung auf unserer Website zukommen lassen, unabhängig davon, ob diese gesetzlich vorgeschrieben sind oder zu Marketing- oder anderen geschäftsbezogenen Zwecken dienen, was wir nach eigenem Ermessen entscheiden.

Alle Mitteilungen, die dem Dienstanbieter im Rahmen dieses Vertrags übermittelt werden, müssen schriftlich an die oben angegebene Adresse gerichtet werden und gelten als zugegangen: (i) bei Erhalt, wenn sie persönlich übergeben werden, (ii) bei Erhalt, wenn sie per Einschreiben oder Rückschein versandt werden, oder (iii) einen (1) Tag nach dem Versand, wenn sie am nächsten Tag durch einen großen kommerziellen Zustelldienst zugestellt werden. Mitteilungen, die per E-Mail verschickt werden, gelten als zu dem Zeitpunkt eingegangen, zu dem sie verschickt werden.

Der Dienstleister behält sich das Recht vor, im Rahmen der öffentlichen Bekanntgabe von Informationen über die Durchführung der Bestimmungen dieses Vertrages Marketinginformationen zu diesem Vertrag zu verbreiten, jedoch nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Kunden, unter Androhung der Nichtigkeit.

21. VERSCHIEDENES

Alle Abschnitte dieser Bedingungen, die ihrer Natur nach die Beendigung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Dienstanbieter überdauern sollten, überdauern die Beendigung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Beschränkungen, aufgelaufene Rechte auf Zahlungen, Vertraulichkeitsverpflichtungen, Rechte an geistigem Eigentum, Gewährleistungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen.

Diese Bedingungen unterliegen den Bestimmungen des polnischen Rechts und sind in Übereinstimmung mit diesem auszulegen. Alle Ansprüche oder Streitigkeiten, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, werden von den für den Sitz des Dienstleisters zuständigen Gerichten geprüft. Im Rahmen des gesetzlich zulässigen Höchstmaßes erklären Sie sich mit der Zuständigkeit dieser Gerichte einverstanden und verzichten auf die Erhebung von Einwänden gegen die Zuständigkeit dieser Gerichte.

Ergänzungen, Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen sind nur dann verbindlich, wenn sie von einem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter jeder Partei schriftlich unterzeichnet wurden.

22. KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, wenden Sie sich bitte an uns.