Software zur Zeiterfassung und Kostenerfassung

Ein Zeiterfassungssystem, das Ihren Bedürfnissen entspricht

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, die Zeit, die sie für jedes Projekt aufwenden, zu erfassen und zu verfolgen. Generieren Sie erweiterte Zeiterfassungsberichte und erstellen Sie Vorlagen für Berichte, die für Sie am besten geeignet sind.

Kostenlos anmelden
Diese IT-Champions haben uns vertraut:

Alle Daten in einem übersichtlichen Dashboard

Unser Dashboard zeigt vorausschauende Zeiterfassungsbögen, die die Aufgaben anzeigen, an denen die Mitarbeiter eines bestimmten Projekts arbeiten sollten. Sie können auch die von jedem Teammitglied generierten Kosten und Einnahmen pro Projekt, Kunde oder einem bestimmten Datumsbereich überprüfen.

"Mein Berater ist besser als meine eigene Frau! Er nimmt sofort den Hörer ab, wenn ich anrufe!"

Andy McCartney

Leiterin Produktdesign

  • Dashboard für Mitarbeiter
  • Anträge auf Freistellung
  • Öffentliche und private Projekte

Erfassen Sie die Zeit Ihrer Mitarbeiter

Erfassen Sie die Zeit mit drei Methoden: über die Kalenderebene, mit einem Start-Stopp-Zeiterfassungssystem oder mit Hilfe von vorausschauenden Stundenzetteln, die anzeigen, woran Sie heute arbeiten sollten. Fügen Sie der erfassten Arbeitszeit Notizen hinzu und verfolgen Sie die für private und öffentliche Projekte aufgewendete Zeit.

Zeiterfassung leicht gemacht.

"Mein Berater ist besser als meine eigene Frau! Er nimmt sofort den Hörer ab, wenn ich anrufe!"

Andy McCartney

Leiterin Produktdesign

  • Start-Stopp-Zeiterfassung
  • Prädiktive Zeiterfassungsbögen
  • Kalenderansicht

Export von Stundenzetteln für eine reibungslose Abrechnung

Sie können Daten über die für jedes Projekt aufgewendeten Stunden exportieren, um eine Rechnung zu erstellen und mit Ihren Kunden abzurechnen. Wir unterstützen die gängigsten Formate: XLSX, CSV und PDF.

  • PDF-Zeiterfassungsbögen exportieren
  • .XSLX Zeitnachweis-Export
  • Vorlagen für Zeiterfassungsberichte

Erweiterte Berichte verwenden

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Zeit, die Ihre Mitarbeiter für die Arbeit an Ihren Projekten aufwenden, und vergleichen Sie Pläne mit der Realität. Erstellen Sie Berichte, die Ihren Anforderungen entsprechen, und speichern Sie sie als Vorlagen, um den Prozess der Berichterstattung in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

  • Ersteller des detaillierten Stundenzettels
  • Fakturierbare und nicht fakturierbare Aktivitäten
  • Geplante vs. verfolgte Arbeit

Zeiterfassung, die Ihre Mitarbeiter lieben werden

Wie oft haben Ihre Mitarbeiter schon vergessen, ihre Zeit zu erfassen?

Mit Alarmen, E-Mail-Benachrichtigungen, benutzerfreundlichen Stundenzetteln und Zeiterfassungssoftware müssen Sie ihnen nicht mehr hinterherlaufen.

  • Prädiktiver Kalender mit Projekten
  • Warnungen und E-Mail-Benachrichtigungen
  • Mahnungen

Spesenverfolgung ohne einen Finger zu rühren

Ihre Spezialisten erfassen die Zeit, so dass Sie alle Kosten und Einnahmen automatisch sehen können. Primetric berechnet alles für Sie auf der Grundlage von Vertragsbedingungen und Vereinbarungen mit Kunden.

Zeit- und Kostenerfassung war noch nie so präzise und gleichzeitig so einfach.

  • Erfasste Zeit, synchronisiert mit stündlichen Kosten und Einkommen
  • Einfache Filter- und Sortieroptionen

Zeit- und Kostensoftware integriert mit Ihren Lieblingsanwendungen

Integrieren Sie bestehende Lösungen und steuern Sie alles von einem Ort aus.

"Im Vergleich zu anderen Tools können wir mit Primetric bei der Ressourcenzuweisung, der Planung und den Prognosen vollständig proaktiv handeln."
Paul Josiek

Operativer Geschäftsführer

Zeit- und Kostensoftware - FAQ

Was ist eine Zeit- und Ausgabensoftware?
Die Zeit- und Ausgabensoftware ermöglicht es den Unternehmen und ihren Mitarbeitern, die geleisteten Arbeitsstunden und die damit verbundenen Kosten zu erfassen.

Sie ist sowohl für Fachkräfte als auch für ihre Vorgesetzten von Vorteil. Mit dieser Lösung können die Mitarbeiter ihre Arbeit schnell und ohne unnötigen Papierkram erfassen. Die Manager wiederum können ihre Arbeit und deren Kosten mit einem einzigen Tool überwachen. Die Software für die Zeit- und Kostenerfassung spart also Zeit und ermöglicht es den Unternehmen, sich einen besseren Überblick über ihre Tätigkeiten zu verschaffen.

Welche Arten von Zeit und Ausgaben gibt es?
Zeit und Ausgaben werden im Allgemeinen in zwei Kategorien eingeteilt: abrechenbare und nicht abrechenbare.

Zu den fakturierbaren Zeiten und Ausgaben gehören alle Aktivitäten, die Manager und Mitarbeiter dem Kunden in Rechnung stellen können. Dies können sein: Arbeitsstunden, projektbezogene Reisen, zusätzliche Software usw.

Nicht fakturierbare Zeit und Spesen können dagegen nicht in eine Rechnung für einen Kunden aufgenommen werden. Dabei handelt es sich in der Regel um alle zusätzlichen Aktivitäten, die das Unternehmen ergreifen muss, um die höchste Qualität des Produkts zu gewährleisten, z. B. die Fehlersuche oder -behebung.

Dazu gehören auch die Kosten für zusätzliche Prozesse im Zusammenhang mit den Projekten oder dem allgemeinen Betrieb, z. B. Buchhaltung oder Marketing.

Welche Unternehmen sollten ihre Zeit und ihren Aufwand überwachen?
Alle Arten von Unternehmen können von der Überwachung ihrer Zeiten und Ausgaben profitieren. Theoretisch war die genaue Überwachung der geplanten und erfassten Stunden für projektbasierte Unternehmen gedacht - und die brauchen solche Lösungen definitiv. Mit der Zeit erkannten aber auch andere Unternehmen die Vorteile von Zeit- und Spesensoftware: Sie kann ihnen beispielsweise helfen, Urlaub und Abwesenheiten zu erfassen und die Zuweisung von Aufgaben zu vereinfachen. 
Welche Schritte müssen unternommen werden, um eine Zeit- und Ausgabensoftware in ihrem Unternehmen einzuführen?
Zunächst muss das Unternehmen seine Bedürfnisse in Bezug auf die Zeit- und Kostenerfassung definieren. Bei der Entscheidung sollten Sie Faktoren wie die Anzahl und den Status der Mitarbeiter, die verwalteten Projekte und Aufgaben, die Art der Abrechnung und vieles mehr berücksichtigen. Die Software für die Zeit- und Kostenerfassung sollte es Ihnen ermöglichen, all diese Informationen zu durchsuchen!

Danach sollten Sie sich die Funktionen und Vorteile, die das Programm bietet, genauer ansehen. Achten Sie insbesondere auf automatisierte Funktionen und andere Eigenschaften, die die weitere Skalierbarkeit Ihres Unternehmens unterstützen.
Wie sieht der Prozess der Zeit- und Kostenverwaltung aus?
1. Die Kosten und Zeiten von Aufgaben, Vorgängen und Projekten werden besprochen, geschätzt und in das System eingegeben.
2. Die Aufgaben und Projekte werden entsprechend dem Plan durchgeführt. Die Mitarbeiter verfolgen ihre Fortschritte und Stunden im System; alle ihre Berichte sind für ihre Vorgesetzten sichtbar.
3. Die erfassten Zeiten und Ausgaben werden dann mit den Schätzungen verglichen. Anhand der Daten können die Manager erkennen, was verbessert werden könnte und was wie geplant gelaufen ist.
Wie kann man die Effizienz von Zeit und Kosten messen?
Der einfachste Weg, das Zeitmanagement in einem IT-Unternehmen zu bewerten, ist die Berechnung der abrechenbaren Kapazität eines Mitarbeiters oder eines ganzen Teams.

Im Idealfall sollte diese Kapazität der maximal verfügbaren Stundenzahl in einem Monat entsprechen; dies ist jedoch selten der Fall. Wenn 80-90 % der Kapazität für abrechenbare Tätigkeiten genutzt werden, gilt dies als gutes Ergebnis.

Die Kosten hingegen können entweder anhand einer Marge oder eines allgemeinen Gewinns bewertet werden. Je höher die Kennzahlen sind, desto besser geht es einem Unternehmen.

Der Einstieg ist so einfach, warum warten? 

Schränken Sie Ihr Unternehmen nicht durch zeitraubende
Tabellenkalkulationen ein. Seien Sie intelligent, arbeiten Sie intelligenter.