Jira Kostenmanagement und Schätzungen. Sind Projektmanagementkosten verfügbar?

Bei Projekten ist die Verwaltung der Finanzen ebenso wichtig wie die Verwaltung der Zeit. Jira bietet die letztere Option. Aber kann es auch für die Verwaltung der Kosten genutzt werden? Werfen Sie einen Blick auf Jira Kostenmanagement und Schätzungen mit unserem Artikel!

Arkadiusz Terpiłowski

Mitbegründer

Finanzverwaltung

29/11/2022

Projektmanagementkosten in Jira - Verwaltung und Schätzungen

Inhaltsübersicht

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Kann Jira das Kostenmanagement für Mitarbeiter übernehmen? 

Die Zeiterfassung von Jira ist eine beliebte Wahl für zahlreiche Dienstleistungsunternehmen, die ihren Gewinn auf den Arbeitsstunden ihrer Mitarbeiter aufbauen. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Tool die Daten weiter verwenden kann. Tatsächlich ist das Kostenmanagement in Jira sehr eingeschränkt, wenn nicht sogar unmöglich.

Aber lassen wir es nicht bei leeren Worten bewenden, sondern sehen wir uns an, wie Jira mit gängigen Kostenmanagement-Anwendungsfällen umgeht. 

Kann ich Jira verwenden, um Löhne, Stundensätze und Gehälter zu erfassen? 

Wenn Sie Jira bereits in Ihrem Unternehmen einsetzen, haben die meisten Ihrer Mitarbeiter ihre Profile im System. Diese Profile können jedoch nur für die Aufgabenzuweisung verwendet werden und enthalten keine Finanzinformationen. Es gibt auch keine andere Stelle im System, an der sie hinzugefügt werden können. Daher kann Jira in der Grundversion keine Löhne und Stundensätze erfassen. Es kann jedoch mit anderen Tools integriert werden, die die Daten aus Jira für die Berechnung der Arbeitskosten und deren Einbeziehung in die Projektbudgets nutzen können.

Kann Jira die Daten zu den Arbeitskosten verarbeiten?

Da Jira keine Informationen über die Kosten der Arbeit enthält, bietet es auch keine Funktion, mit der sich die Kosten für das Arbeitsmanagement berechnen lassen. Wenn Sie keine zusätzlichen Tools erwerben möchten, müssen Sie die erforderlichen Kosten manuell oder in einer Excel-Tabelle berechnen. 

Kann ich mit Jira Gehaltsabrechnungsprozesse automatisieren? 

Nein - die Basisversion von Jira bietet keine Automatisierungsmöglichkeiten. Das Einzige, was das Tool von sich aus tut, ist die Berechnung der Anzahl der Arbeitsstunden, die die Mitarbeiter im Laufe des Monats geleistet haben, sowie die Gesamtzeit, die sie für bestimmte Aufgaben aufgewendet haben. 

Natürlich können Sie die Informationen für weitere Berechnungen verwenden, aber leider kann Jira Ihnen dabei nicht helfen. 

Kann Jira das Kostenmanagement für Projekte übernehmen? 

Jira Kostenmanagement für Mitarbeiter hat keine Chance - aber was ist mit dem Finanzmanagement von Projekten

Die Antwort ist kaum besser - das Kostenmanagement von Jira für Projekte ist ebenfalls sehr begrenzt. Schauen wir uns an, wie Jira mit gängigen Anwendungsfällen umgeht. 

Kann ich in Jira eine Abrechnungsart für das Projekt wählen? 

Nein - leider kann Jira nur die Struktur des Projekts widerspiegeln, nicht aber seine finanziellen Aspekte. Daher können Sie diese Informationen nicht in Jira-Datensätze aufnehmen. 

Kann Jira die Projektmanagementkosten berechnen? 

In Dienstleistungsunternehmen bestehen die Kosten des Projekts aus Gehältern, Werkzeugen und einem Teil der Rechnungen des Unternehmens. Leider speichert Jira keine dieser Informationen, und es gibt keine Möglichkeit, diese Informationen in den benutzerdefinierten Feldern hinzuzufügen. Daher ist die Berechnung von Projektkosten und Jira-Fakturierung nicht möglich, ebenso wenig wie die Bewertung der Finanzielle Leistung des Projekts.

Verfügt Jira über Informationen zu fakturierbaren und nicht fakturierbaren Stunden? 

Wie sieht es mit abrechenbaren und nicht abrechenbaren Stunden in Jira aus? Können die Projekte dort in kommerzielle und interne Projekte unterteilt werden? 

Auch hier müssen wir Sie enttäuschen: Jira verfügt nicht über ein eigenes Feld, in dem Sie angeben können, ob die Stunden in einem Projekt abrechenbar sind oder nicht. Natürlich können Sie diese Information in die Projektbeschreibung einfügen, aber das hat keinen Einfluss auf das Gesamtbild des Projekts und aktiviert auch keine anderen Finanzfunktionen. 

Kann ich in Jira Gemeinkosten hinzufügen? 

Wenn Sie ein Projekt in Jira erstellen, gibt es leider keine Möglichkeit, diesem Projekt Gemeinkosten hinzuzufügen - weder organisatorische noch projektbezogene. Jira verfügt über keine Felder, in denen diese Informationen gespeichert werden können. 

Ich verwende bereits Jira - wie kann ich es für das Kostenmanagement nutzen? 

An dieser Stelle sind Sie wahrscheinlich enttäuscht über den Mangel an Funktionen im Jira Kostenmanagement. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Jira ganz aufgeben müssen, wenn Sie einen besseren Überblick über die Finanzen Ihres Unternehmens erhalten möchten! 

Jira bietet eine breite Palette von Integrationen mit Projektkosten-Tools, mit denen das System um einige fortgeschrittene Finanzfunktionen erweitert werden kann. Primetric ist eine davon - und wir garantieren, dass es alles hat, was Sie brauchen, um die Finanzen in Ihren Projekten und Ihrem Unternehmen als Ganzes erfolgreich zu verwalten. 

Welche Finanzfunktionen sind in Primetric enthalten? 

Primetric ist ein Projekt- und Finanzmanagement-Tool, das Dutzende von Anwendungsfällen abdeckt, mit denen jeder Manager in einem Dienstleistungsunternehmen vertraut ist. Dazu gehören: 

  • Informationen über Löhne oder Stundensätze sowohl für Festangestellte als auch für Auftragnehmer, 
  • Kostenvoranschläge für Projekte mit Diagrammen, die jedes Mal aktualisiert werden, wenn sich etwas ändert, 
  • verschiedene Abrechnungsarten für Projekte, einschließlich Zeit und Material, Festpreis und Retainers, 
  • die für jede Zuteilung berechneten Kosten der Arbeit, 
  • automatisch berechnete Projektkosten auf der Grundlage der im Projekt erfassten Zeit, 
  • die Möglichkeit, Gemeinkosten sowohl für Projekte als auch für die Organisation als Ganzes zu berechnen, 
  • ein ganzes Modul für Abrechnungen, Rechnungen und die Projektbuchhaltung im Allgemeinen, 
  • erweiterte Berichte für zahlreiche Finanzkennzahlen, einschließlich Rentabilität, Fortschritt und mehr. 

Außerdem muss Primetric Jira in Ihrem Unternehmen nicht ersetzen! Primetric verfügt über eine native Integration mit Jira, die nur ein paar Sekunden dauert. Folglich müssen Sie nicht Ihr gesamtes Unternehmen umgestalten - Sie können einfach die benötigten Informationen in Primetric importieren und in wertvolle Daten umwandeln. 

Aber bleiben wir nicht bei den leeren Worten stehen, sondern schauen wir uns an, wie Primetric mit denselben Anwendungsfällen umgeht. 

Kann ich Gehälter und Stundensätze in Primetric verfolgen? 

Die Antwort lautet: Ja, natürlich!

In Primetric können Sie für jeden einzelnen Mitarbeiter ein Profil erstellen und es mit wertvollen Informationen über seine Erfahrungen, Fähigkeiten, Qualifikationen und natürlich sein Gehalt füllen - so wie im folgenden Beispiel. 

Kostenmanagement im Profil des Mitarbeiters
Eine Zusammenfassung des Mitarbeiterprofils

Dank dieser Funktion können Sie bei der Erstellung eines Projekts einen Spezialisten auf der Grundlage seiner Tarife zuweisen. Später werden die Informationen verwendet, um die Kosten für die Arbeit zu berechnen (natürlich erst, nachdem die betreffende Person ihre Arbeitsstunden in das Projekt eingetragen hat). 

Kann ich die Daten zu den Arbeitskosten in Primetric auswerten? 

Primetric verfügt über ein fortschrittliches Berichtsmodul, mit dem Sie genau das tun können! 

Dank der nahtlosen Integration importiert Primetric die Daten zur erfassten Zeit aus Jira in Echtzeit. Anschließend kombiniert das System die Informationen über die erfassten Stunden mit dem im Profil des Mitarbeiters angegebenen Lohn sowie mit anderen notwendigen Details - hier können Sie aus einer Vielzahl von Angaben wählen. 

Als Ergebnis können Sie verschiedene Berichte sowohl im Budgetbereich Ihres Projekts als auch in den allgemeinen Berichten sehen - wie unten dargestellt. 

Kostenmanagement in Stundenzetteln
Ein Zeiterfassungsbericht in Primetric 

Kann ich die Finanzberichte und -analysen in Primetric automatisieren? 

Das haben Sie bereits getan, als Sie Primetric zum ersten Mal in Ihrem Unternehmen eingeführt haben! 

Die automatisierte Business Intelligence von Primetric steht Ihnen sofort nach Beginn der Arbeit mit diesem Tool zur Verfügung - Sie müssen diese Funktion nicht einmal aktivieren. Das Tool sammelt die Daten aus Jira und aus seinen eigenen Modulen, um Ihnen einen vollständigen Überblick über alle Vorgänge zu geben. 

Zum Beispiel können Sie, nachdem Sie dem System einige Anfangsdaten hinzugefügt haben: 

  • die Kosten für ein Projekt zu schätzen, 
  • Budget zu planen und seine Fortschritte zu verfolgen, 
  • die Kosten der im Projekt geplanten oder verfolgten Arbeiten sehen, 
  • die Rentabilität der einzelnen Vorhaben zu überwachen, 
  • beziehen Sie die Gemeinkosten in Ihre Berechnungen ein, um zu sehen, wie viel Geld Ihr Unternehmen wirklich verdient, 

...und vieles mehr - einschließlich benutzerdefinierter Berichte, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können. 

Finanzbericht in Primetric
Finanzbericht in Primetric

Kann ich die Projektkosten in Primetric berechnen? 

Kein Problem! 

Die Projektkosten in Primetric werden bereits bei der Schätzung der Vorgänge berechnet. An dieser Stelle können Sie die Kosten für jede Phase Ihres Projekts vorausplanen und die prognostizierten Gewinne im Projektbereich sehen - so wie in diesem Beispiel: 

Kostenprognose ist ein Teil des Kostenmanagements
Kostenprognose in Primetric

Da die Zeit im Projekt verfolgt wird, kann Primetric Ihnen noch mehr Informationen liefern. Auf der Registerkarte "Budget" finden Sie Informationen zu den geplanten und erfassten Kosten sowie weitere Details wie z. B. Gemeinkosten. Die Informationen können natürlich auf den Zeiterfassungseinträgen von Jira basieren! 

Kostenmanagement im Projekthaushalt
Projektbudget in Primetric

Kann ich dieAbrechnungsart für das Projekt in Primetric auswählen? 

Ja - es gibt sogar einige vordefinierte Rechnungsarten, aus denen Sie wählen können. 

Wenn Sie ein neues Projekt erstellen, wählen Sie einfach die richtige Abrechnungsoption für Ihren Betrieb. Je nach Bedarf können Sie zwischen einem Zeit- und Materialprojekt, einem Festpreisprojekt oder einem Retainer-Projekt wählen. Ihre Wahl wirkt sich auf das Aussehen der gesamten Budget-Registerkarte für ein bestimmtes Vorhaben aus, um es so gut wie möglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. 

Verfügt Primetric über Informationen zu fakturierbaren und nicht fakturierbaren Projekten? 

Ja, natürlich!

Wenn Sie ein Projekt erstellen, kreuzen Sie einfach das entsprechende Kästchen an, um das Projekt als nicht abrechenbar einzustufen. Das Symbol, das den Status des Projekts anzeigt, wird der Projektbeschreibung hinzugefügt. 

Nicht fakturierbares Projekt in Primetric markiert

Infolgedessen wird jede Stunde, die in diesem Projekt in Jira verfolgt wird, ebenfalls als nicht berechenbar eingestuft. 

Kann ich Primetric mit Gemeinkosten belasten? 

Ganz gleich, ob Sie organisatorische oder projektbezogene Gemeinkosten im Sinn haben - Sie können beides zu Primetric hinzufügen. 

Sie können die Gemeinkosten in einer Projektansicht auf der Registerkarte Budget verwalten. Dort finden Sie Informationen über die enthaltenen Gemeinkosten, und Sie können sie auch in dem Abschnitt hinzufügen. 

Kostenmanagement - Gemeinkosten
Gemeinkosten in der Projektbudgetansicht

Welche weiteren Funktionen sind in Primetric enthalten? 

Die Fähigkeiten von Primetric enden hier nicht. Das Tool ist stolz darauf, eine Mischung aus verschiedenen Projektmanagement-Tools zu sein, darunter:

Alle diese Funktionen können, genau wie das Kostenmanagement, in Jira integriert werden, um Ihnen ein umfassenderes Bild Ihrer Abläufe zu vermitteln. 

Aber Sie müssen nicht glauben, was wir sagen - Sie können einfach eine Demo buchen, um unsere Lösung im Detail zu sehen oder eine Testversion starten und sie selbst testen. 

Möchten Sie mehr über die Arbeit mit Jira erfahren? 

Wir haben eine Menge zusätzlicher Inhalte für Sie! 

Besuchen Sie unseren Blog und lesen Sie darüber: 

Wenn Sie sich bereits fragen, wie Sie Jira erweitern können, buchen Sie einfach eine Demo mit den Beratern von Primetric oder starten Sie gleich eine Testversion

Arkadiusz Terpiłowski

Mitbegründer

Arkadiusz ist Head of Growth und Mitbegründer bei Primetric. Zuvor war Arkadiusz an der Spitze seines eigenen Softwareentwicklungsunternehmens tätig, wo er das operative Geschäft leitete. Er ist ein großer Fan von Prozessverbesserungen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Softwareunternehmen auf ihrem Weg zum Wachstum profitabler und effizienter zu machen.

Ähnliche Blogbeiträge

Der Einstieg ist so einfach, warum warten? 

Schränken Sie Ihr Unternehmen nicht durch zeitraubende
Tabellenkalkulationen ein. Seien Sie intelligent, arbeiten Sie intelligenter.